DediCaTion

FullSizeRender

If you become a „we“ will change some things in your life. It merges into one another, feels fulfilled and peaceful. The plans had to change. But the question remains, how far we change our plans for our partners. I’m sitting in the Harbor Cake, a small nondescript café in Hamburg. About me hanging globes as a pendant and it occurs to me again, what was my big dream. To travel. This idea that I would someday fulfill this dream kept me awake, kept me motivated for all the bad and good things that happened to me and I would still be happened. Long I had to be refused me a „We“. I never thought much of it. Formulated Dramatic, I’ve felt as self-sacrifice for something that you yourself would not want as an individual.

But then I met him. And he gave me everything I needed. Performance, security, happiness, peace and above all, LoVE. Life changes, plans if one is to forge. When suddenly a man to your home is, you do not want to leave this place. And most importantly, will not you leave him alone, hurt him. This idea will break your heart. That’s what I call dedication. Devotion to the people you love. You go over your limits. Exercise patience. And tolerance, you do not know about things. It does not feel forced or exhausting. It feels to love. It comes from within and you begin to yourself to re-detect.

It’s not about not accomplish their dreams. It’s about asking yourself if these dreams even now are your dreams or if you’ve found something new, for what you burn. It is ok if your path strikes a different direction. The most important thing is to be happy, no matter what or whom you choose is. Why then hold on to something behind what no longer is fully? You have to reschedule again and again, over and over again adapt his needs, which are constantly changing his life.

I believe that love and dedication means that your and your partner’s needs became to one.
And suddenly his arms became to the gate of the world.

xoxo
your philipa

____________________________________________________________________________________________________________

Wenn man zu einem „Wir“ wird ändern sich manche Dinge in deinem Leben. Man verschmelzt ineinander, fühlt sich erfüllt und friedlich. Die Pläne die man hatte verändern sich. Doch die Frage bleibt, in wie weit wir unsere Pläne ändern für unseren Partner. Ich sitze im Harbor Cake, ein kleines unscheinbares Café in Hamburg. Über mir hängen Weltkugeln als Hängeleuchten und mir fällt wieder ein, was mein großer Traum war. Zu reisen. Dieser Gedanke, dass ich irgendwann diesen Traum erfüllen würde hielt mich wach, hielt mich motiviert für alle schlechten und guten Dinge die mir widerfahren sind und mir noch widerfahren werden würden. Lange hatte ich mich geweigert einen „Wir“ zu werden. Ich hielt nie viel davon. Dramatisch formuliert, habe ich das als Aufopferung empfunden für etwas was man selber als Individuum nicht möchte.

Doch dann traf ich ihn. Und er gab mir alles was ich gebraucht habe. Erfüllung, Sicherheit, Glückseligkeit, Frieden und vor allem LiEBE. Das Leben ändert sich, wenn man dabei ist Pläne zu schmieden. Wenn plötzlich ein Mensch zu deinem Zuhause wird, willst du diesen Ort nicht mehr verlassen. Und vor allem willst du ihn nicht alleine lassen, ihn verletzen. Dieser Gedanke bricht dir das Herz. Das nenne ich Hingabe. Hingabe zu dem Menschen, den du liebst. Du gehst über deine Grenzen hinaus. Übst dich in Geduld. Und Toleranz, zu Dingen die du nicht kennst. Es fühlt sich nicht erzwungen oder anstrengend an. Es fühlt sich nach Liebe an. Es kommt aus dem Inneren und du fängst an dich selbst neu zu erkennen.

Es geht nicht darum, seine Träume nicht zu erfüllen. Es geht darum sich zu fragen, ob diese Träume auch jetzt noch deine Träume sind oder ob du etwas Neues gefunden hast, für was du brennst. Es ist ok, wenn dein Weg eine andere Richtung einschlägt. Das wichtigste ist es, glücklich zu sein, egal für was oder wem man sich entscheidet. Wieso dann an etwas festhalten, hinter was man nicht mehr vollkommen steht? Man muss sein Leben immer wieder neu planen, immer wieder aufs Neue seine Bedürfnisse anpassen, die sich stetig ändern.

Ich glaube daran, das Liebe und Hingabe bedeutet dass deine und die Bedürfnisse deines Partners zu eins werden.
Und plötzlich werden seine Arme zum Tor der Welt.

xoxo
eure philipa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s